Kürbisanbau

Mitte April stecken wir ca. 10'000 Samen. Diese keimen im Folientunnel zu Setzlingen, die wir nach der kalten Sophie aufs Feld setzen. Um Wärme zu speichern, Errosion und Verschlemmung zu verhindern und das Unkraut einzudämmen verwenden wir eine biologisch abbaubare Mulchfolie.

Der Kürbis liebt warmes wüchsiges Wetter damit das Feld bald voll mit Ranken und Blättern bedeckt ist. Die Wurzeln holen sich das Wasser tief aus dem Boden. Eine Bewässerung der Kulturen war in den letzten 20 Jahren nie nötig.